Die mit Abstand größten Stickstoff-Einleitungen stammen aus China

Mit dem Abwasser aus menschlichen Siedlungen können Keime und Stickstoff in die Meere gelangen. Eine globale Karte zeigt, wo der Handlungsbedarf am größten ist – Deutschland steht auf Platz 10.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …