„Die nächsten Updates kommen aus dem Orbit!“

Erstmals seit drei Jahren ist mit Matthias Maurer wieder ein Deutscher ins All geflogen. Der 51-Jährige startete am Donnerstag an Bord eines „Crew Dragon“ mit drei Kollegen vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida zur ISS – samt einer Schildkröte.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …