„Dass Herr Lauterbach warnt, wissen wir ja, darauf würde ich nicht viel geben“

„Es wird Zeit, dass wir uns neu orientieren“, sagt WELT-Herausgeber Stefan Aust zum Ende der epidemischen Lage. Das wichtigste sei, sich mit der Realität auseinander zusetzten. Das sei nun auch die Aufgabe der neuen Regierung: Etwas von den Träumen wegkommen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …