Mikrochips, die wie Ahornsamen fliegen

Wissenschaftler haben Fluggeräte nach Vorbild des Ahornbaumsamens entwickelt. Sie schweben antriebslos durch die Lüfte und messen dabei die Konzentration von Luftschadstoffen. Die Daten werden zur Erde gefunkt und ausgewertet.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …