Erstmals vier Touristen vollautomatisch ins All gestartet

Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk hat seine ersten Weltraumtouristen ins All geschickt. Mit einer Rakete vom Typ Falcon 9 wurden am Kennedy Space Center im Bundesstaat Florida der US-Milliardär Jared Isaacman und drei Begleiter zur dreitägigen Mission „Inspiration4“ in die Erdumlaufbahn gebracht.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …