„Kinder auszuschließen ist absolut unangemessen und eine absurde Idee“

„Der Druck des 2G-Modells ist kontraproduktiv“, sagt Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer. Man müsse bei der Impfkampagne auf Aufklärung setzen. Zudem gebe es überhaupt keinen Hinweis auf eine Überlastung des Gesundheitswesens, die diese Maßnahmen rechtfertige.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …