„Der Strom an Bauchgefühlen schafft langfristig die Wahlentscheidung“

Die aktuelle Bundestagswahl gilt als die Wahl der Unentschlossenen. Plakate, Umfragen, Songs – ein Politik-Psychologe erklärt, wovon abhängt, wem man letztlich seine Stimme gibt. Und warum Kandidaten die großen Lösungen oft vermeiden.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …