Globales Pflanzenwachstum leidet vermehrt durch Klimaextreme

Universität Augsburg [Newsroom]
Eine internationale Studie zeigt, dass insbesondere in den nördlichen Breitengraden im Vergleich von 1982-1998 zu 2000-2016 das Pflanzenwachstum um 10,6 Prozent abgenommen hat. Grund sind Klimaextrem, insbesondere Dürre. Die Ergebnisse, die in … Lesen Sie hier weiter…