Kleine Maßnahme, große Wirkung: Naturnahe Gewässerrandstreifen retten Insekten / NABU-Studie: Mindestens zehn Meter breite pestizidfreie, begrünte Zonen bieten Überlebenschancen für Libelle & Co.

NABU [Newsroom]
Berlin (ots) – Eine neue vom NABU beauftragte Literaturstudie zeigt, dass mindestens zehn, besser 20 Meter breite, dauerhaft begrünte sowie pestizid- und düngefreie Streifen entlang von Bächen und Flüssen erheblich zum Schutz der … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell