„Ansteckend wie Windpocken – das stimmt nicht ganz“

Nach einer Studie der US-Gesundheitsbehörde CDC ist die Delta-Variante des Coronavirus „ansteckend wie Windpocken“. Zudem gebe es mit ihr häufiger Impfdurchbrüche. So ganz stimme das aber nicht, so der Virologe Prof. Klaus Stöhr.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …