Ulmer Mediziner untersuchen Corona-Spätfolgen – Jeder Fünfte hat Organschäden

Wer eine Covid-19-Erkrankung hinter sich hat, kämpft danach häufig noch mit Beschwerden. Forscher in Ulm haben diese untersucht: Der größte Teil der Patienten fühlt sich demnach schlechter als vor der Erkrankung. Eine Gruppe ist besonders betroffen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …