Studie sieht kein erhöhtes Corona-Risiko für Bus- und Bahnfahrer

Eine Studie im Rhein-Main-Gebiet hat ergeben, dass das Corona-Infektionsrisiko nicht ansteigt, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel statt Auto oder Fahrrad genutzt werden. Wirtschafts- und Verkehrsminister reagieren erleichtert.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …